Allgemeine Infos

Der Flug - Sport - Club (F S C) Duisburg Rheinhausen 1959 e. V. hat seinen Sitz in Duisburg und ist in das Vereinsregister eingetragen.
Der FSC Duisburg Rheinhausen 1959 e. V. ist Mitglied im Deutschen Modellflieger Verband e. V.

Unser Modellflugplatz befindet sich auf der Rheinwiese Rheinhausen, westliches Rheinvorland in der Verlängerung der Rheingasse.

Der FSCbietet allen Interessenten am Flugmodellsport die Möglichkeit, sich um die Aufnahme in den Verein zu bewerben, für Jugendliche steht der Verein bevorzugt offen.

Unsere Versammlungen finden an jedem Dienstag (Schulferien ausgenommen) von 18:00 - 20:00 Uhr in unserem Clubhaus auf der Rheingasse statt, an der jeder Modellfluginteressierte als Gast teilnehmen kann.

Jugendliche werden vom Jugendreferenten des FSC betreut und in die Bau- und Flugkenntnisse eingewiesen.
Jeden Dienstag von 18:00 - 20:00 Uhr trifft sich die Jugendgruppe im Vereinsheim. Im Winter werden Flugmodelle unter Anleitung gebaut und im Sommer wird mit den gebauten Flugmodellen geflogen.

Erwachsene erhalten von den Mitgliedern des FSC jederzeit gerne Auskunft, Hilfe und Tipps zum Modellbau und Fliegen.Ebenso bieten wir auch Hilfestellung mit unserem Lehrer/Schüler System:

 

lehrer schueler

Wir sehen es gerne, wenn sich die Mitglieder aktiv am Vereinsleben beteiligen.

Der FSC Duisburg veranstaltet jedes Jahr einen Vereinswettbewerb und nimmt an Traditionswettbewerben der Nachbarvereine teil.

Beiträge

Der jährliche Vereinsbeitrag beträgt zur Zeit:

Erwachsene (aktive Mitgliedschaft): 85,00 € (zzgl. einer einmaligen Aufnahmebgebühr von 150,00 €)
Erwachsene (passive Mitgliedschaft): 18,00 €
Jugendliche bis 18 Jahre (aktive Mitgliedschaft): 20,00 € (Aufnahmegebühr entfällt)
Jugendliche von aktiven Vereinsmitgliedern bis 14 Jahre  (aktive Mitgliedschaft): 0,00 € (Aufnahmegebühr entfällt)
Auszubildende (Nachweis erforderlich) bis 25 Jahre (aktive Mitgliedschaft): 20,00 €

Versicherungspflicht

Da der Modellflug, wie auch ein PKW, versichert sein muß, wird eine Halterhaftpflicht-Versicherung benötigt. Diese Halterhaftpflicht-Versicherung bekommt der Bewerber u.a. über den Deutschen Modellflieger Verband - www.dmfv.aero

Selbstständig fliegende Jugendliche zahlen den entsprechenden Vereinsbeitrag und zusätzlich den Versicherungsbeitrag für den Betrieb von Flugmodellen auf Modellfluggeländen für Jugendliche = 12 €
• Die Aufnahmegebühr für „aktive“ DMFV Mitglieder und Fördermitglieder beträgt einmalig:
    - für Erwachsene  3,00 €
    - für Jugendliche  1,50 €
• Für den privaten Einsatz von Modellflugzeugen auf der grünen Wiese
benötigen sie eine der angebotenen Zusatzversicherungen

Entstehungsgeschichte

1959, so berichtet unser Gründungsmitglied Karl-Heinz Mayer, taten sich ein paar Modellbauer (Schiffsmodelle, Flugmodellbau...) zusammen und gründeten einen Verein, der hieß Modellbauverein Hamborn „Der Bastler“, eingetragen beim A. G. DU – Hamborn am 21.3.1960 unter der Nr. 174.
Bis August 1968 hatten wir 16 Mitglieder, eine kleine Mannschaft. In dieser Zeit waren wir sehr aktiv und schafften es in verschiedenen Klassen bis zur Deutschen Meisterschaft.
In Ermangelung eines eigenen Fluggeländes flogen wir auf Wiesen beim Bauern, am Schlackeberg und auf Müllkippen in Oberhausen.
1965 dann endlich konnten wir das Gelände Werthauser Wardt von der Firma Elskes für eine Jahrespacht von DM 1,-- nutzen. Dann kamen die Vogelschützer und für zwei Jahre hatten wieder kein Fluggelände.

Im Jahr 2009 blickten wir auf über 50 Jahre Vereinsgeschichte mit dem für Sportvereine üblichen Auf und Ab. Zur Zeit geht es aufwärts mit dem Mitgliederbestand (130 Mitglieder).
Natürlich ist unser F.S.C. weit über unsere Stadtgrenze hinaus bekannt. Wettbewerbe zur Deutschen Meisterschaft sowie Wettbewerbe vereinsintern und mit den Nachbarvereinen (z.B. Rheinauepokal) im Modellsegelfliegen werden auf unserem Flugplatz durchgeführt.

Weitere Informationen zum Verein und Modellflug können Sie unter 0203 502197 erhalten.

Der Vorstand

 
 
 
 
   
© ALLROUNDER